Unser Nachwuchs


Spiel, Satz und Sieg.

Tennis ist der geeignete Sport für Kinder.

Auf spielerische Art und Weise lernen die jungen Tennisspieler ihre eigenen motorischen sowie koordinativen Fähigkeiten kennen und fördern ihre körperliche und geistige Entwicklung.

 

Daher ist es uns als Verein ein ganz großes Anliegen, unseren Nachwuchs dementsprechend zu fördern und bei deren persönlichen Entwicklung positiv beizutragen.

Mit der Umsetzung unseres neuen Jugend Förderprogramms, möchten wir nun noch stärkeren Fokus auf unseren Nachwuchs setzen und diesen im Sport fördern.

 

Zurzeit sind in unserem Verein ca. 60 Kinder und Jugendliche aktiv.

Dadurch sind wir in der Lage alters- und leistungsgerechte Mannschaften zu bilden und für die jährlich stattfindenden Verbandsspiele zu melden.


- Jungen/ Mädchen U18
- Jungen/ Mädchen U15
- Jungen/ Mädchen U12
- Jungen/ Mädchen U10
- Mainzelmännchen

 

Spielspaß!

Die Vielzahl an Kinder & Jugendlichen führt dazu, dass stets ein ebenfalls tennisbegeisterter Spielpartner gefunden werden kann.

 

Kräfte messen!

Der jährlich stattfindende KSK Jugend Cup lockt nicht nur Spieler & Zuschauer aus der Region, sondern auch aus dem europäischen Ausland an.

Hier können die aufkommenden Tennistalente ihre Grenzen ausloten.

Hast Du Fragen?

Niklas Grober ist unser Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Jugendbereich.
Er ist selbst schon seit klein auf Mitglied im Verein und hat alle Jugendmannschaften selbst als Spieler durchlaufen.
Wenn du fragen hast,
hilft er de gerne weiter!

Telefon: 017698131550
E-Mail: Niklas.grober@t-online.de






Großer Erfolg für Julian Moor!

Wir gratulieren unserem Vereinsmitglied, Julian Moor, zu seinem Sieg bei den 4. Sportpark Sevelen Open in der Altersklasse U 12 J4!

Am Wochenende vom 21.-24.02.2019 fanden in der Nähe von Krefeld die 4. Sportpark Sevelen Open powered by Yonnex-Jannsen Tour unter deutschlandweiter Beteiligung statt.

Der an eins gesetzte Julian setzte sich klar gegen die starke Konkurrenz durch und zog souverän ins Finale ein. Zur großen Freude seines Trainers, Niksa Salacan, und seiner Sponsoren, Pierre Hennerici – AXA Mayen und Tennisfreund GbR, gewann Julian dieses schlussendlich gegen Maksimilijan Lestaric vom TuS Moitzfeld deutlich mit 6:2; 6:2.

Das fleißige Training  sowohl im Kader des Tennisverbands Rheinland e.V. als auch bei Niksa Salacan zahlt sich aus. Wir freuen uns ein solches Talent in unseren Reihen zu wissen und wünschen Julian weiterhin viel Motivation, Disziplin und Spaß am Spiel um weiter Erfolge zu erzielen.